“Marianne et les Garçons”

im gut durchlüfteten Jagdhofkeller oder bei schönem Wetter auf der Terrasse vom Belleville.
Der Eintritt ist wie immer frei, für die Musiker geht ein Hut rum.

Der Jagdhofkeller (bzw. die Terrasse vom Belleville) öffnet um 18 Uhr seine Pforten zum Speisen und um 20 Uhr beginnt das Konzert.
Wenn Marianne Djaida Henry-Perret, die Chefin des Darmstädter Restaurants Belleville den Kochlöffel gegen das Mikrofon vertauscht, brodeltes auf der Bühne so heftig wie zuvor auf dem Herd. Dabei ist das Repertoire der Französin mindestens so abwechslungsreich wie ihre Speisekarte. Mit Pariser Charme und dem Feuer ihrer berberischen Vorfahren begeistert sie ihr Publikum mit Chansons und Jazz. Unterstützt wird sie durch drei erfahrene Darmstädter Musiker: am Akkordeon ist Michael Erhard, Komponist, Arrangeur und langjähriger musikalischer Leiter des Schauspiels am Staatstheater Darmstadt, Dieter Kociemba, Gitarrist und Musikpädagoge, sowie von Wolfgang Ritter am Kontrabass, vielbeschäftigter Livebassist und durch seine Studioarbeit auf mehr als 100 Produktionen vertreten.
Wegen der Einteilung der Sitzplätze unter Coronabedingungen sind Reservierungen unbedingt notwendig unter 06151-664091 oder per Mail: info@jagdhofkeller.com.

Einlass:

18 Uhr

Beginn:

20 Uhr