IWONA LORANC „DWIE DROGI / ZWEI WEGE“

IWONA LORANC Seit 25 Jahren arbeitet sie professionell im Bereich des poetischen und schauspielerischen Gesangs, der den Zuhörer auffordert, sich auf die textliche Botschaft zu konzentrieren. Assoziiert mit Theatern: Komedia und Buffo in Warschau, Korez in Kattowitz und Teatr Polski in Bielsko-Biała. Ausgestattet mit einer außergewöhnlich warmen Stimme. Eine Meisterin der Interpretation, mit einem warmen, einzigartigen Tonfall. Sie hat den Grand Prix bei vielen renommierten Festivals gewonnen, darunter die PPA Actor Song Review in Wrocław…. Die Künstlerin hat 9 Alben veröffentlicht, davon 3 im Duett mit Grzegorz Tomczak. Sie hat Dutzende von Theaterrollen gespielt, in denen der Gesang und die Interpretation das wichtigste Element der Aufführung waren. Sie hat u. a. mit Marian Opania und Piotr Machalica zusammengearbeitet. Sie tritt auf Bühnen und Theaterbühnen im In- und Ausland auf. Derzeit promotet sie ihr neues Album TWO WAYS mit Liedern aus dem Repertoire von Maria Koterbska.

Iwona Loranc – Vocal
Piotr Kominek – Keys
Marcin Żupański – Sax
Tomasz Kinecki – Drums
Patryk Bizukojć – Bass

Eine Veranstaltung von
SALONik DEUTSCH-POLNISCHER KULTURVEREIN e.V.
Otto-Hesse-Straße 19/T9, 64293 Darmstadt
Tel.: 01719991350; 061511599148
salonik@gmx.de; www.salonik.de

Künstlerin Foto: Lucjusz Cykarski

Eintrittskarten Vorverkauf oder an der Abendkasse: 25 €, 20 € (Ermäßigung – Rentner und Studenten)

Einlass:

19 Uhr

Beginn:

20 Uhr