Cècile Corbel

Cécile Corbel mit ihrem Trio

Mit im Gepäck ihr neuester Album “Enfant Du Vent”

Cecile Corbel wurde in Finistère geboren und ist Komponistin, Autorin von Liedern und Filmmusik, keltische Harfenistin und Sängerin.
Seit 2005 hat sie mehr als 1000 Konzerte in mehr als 20 Ländern gegeben und 11 Alben unter ihrem Namen veröffentlicht, darunter den Soundtrack des Animationsfilms “Karigurashi no Arrietty” der Ghibli Studios, der 2010 zweimal mit Gold ausgezeichnet und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.
Sie hat auch gerade den Andrée Chedid-Preis 2020 gewonnen, der von Le Printemps des Poètes verliehen wurde.
Begleitet von ihren Musikern (Keyboard, Gitarre und Percussion) bietet sie mit ihrem Quartet eine zeitreise von Irland in die Bretagne und nach Japan an.

Das ursprünglich für den 6.12.2020 und dann coronabedingt auf den 7. Mai 2021 verschobene Konzert wurde leider noch einmal coronabedingt verschoben. Und zwar auf den 16. Oktober 2021.

Die für den 6.12. und 20.12.2020 erworbenene Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Einlass:

19:30

Beginn:

20:30